2016

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät platzieren dürfen. Mehr erfahren

OK
 

Brennt Ballenpresse

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Zugriffe 1894
Einsatzort Details

Feldmark zwischen Ramlingen und Schillerslage
Datum 25.08.2016
Alarmierungszeit 23:07 Uhr
Einsatzbeginn: 23:12 Uhr
Einsatzende 01:15 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 8 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzleiter Stadtbrandmeister
Mannschaftsstärke 14 (R-E) + 7 (BU)
eingesetzte Kräfte

FF Ramlingen-Ehlershausen
FF Burgdorf
Polizeiinspektion Burgdorf
  • FuStW
Sonstige
  • Privat-PKW
  • Stadtbrandmeister
Fahrzeugaufgebot   TLF 20/35  LF 8  TSF (a.D.)  TLF 16/25  FuStW  Privat-PKW  Stadtbrandmeister
ba1 - Kleinbrand außerorts

Einsatzbericht

In der Gemarkung Schillerslage hat eine Rundballenpresse vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer gefangen. Der Fahrzeugführer war noch in der Lage das Gerät auf einem Schotterhaufen abzustellen und die Zugmaschine zu retten bevor er den Notruf wählte. Als unsere Kräfte eintrafen, befand sich das Gerät bereits in Vollbrand, der von der nahen Bundesstraße 3 gut sichtbar war.

Wir haben die Presse mit Wasser bzw. Netzmittel abgelöscht. Da vor Ort eine Wasserversorgung über Brunnen nicht möglich war, wurde die Ortsfeuerwehr Burgdorf für die Zuführung der Wärmebildkamera und eines weiteren Tanklöschfahrzeugs nachalarmiert. Die Burgdorfer haben unser Tanklöschfahrzeug einmalig befüllt und konnten dann entlassen werden.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 

Kontaktinformationen

NOTRUF: 112
Telefon Feuerwehrhaus: 05085/955967 (NICHT ständig besetzt)
Email: hier klicken
Anschrift: Feuerwehrhaus Ramlingen
  Akazienweg 2
  31303 Burgdorf